Project Description

KOREANISCHE REISROLLEN (KIMBAP)

Hier zeigen wir euch wie einfach es ist ein paar leckere Reisrollen zu zaubern. Wetten, dass eure Gäste ziemlich beeindruckt sein werden, wenn ihr so etwas serviert?

KOREANISCHE REISROLLEN (KIMBAP)

Hier zeigen wir euch wie einfach es ist ein paar leckere Reisrollen zu zaubern. Wetten, dass eure Gäste ziemlich beeindruckt sein werden, wenn ihr so etwas serviert?

ZUTATEN (für 2 Personen)

  • ca. 300 g Reis
  • ca. 6 Algenblätter zum Rollen
  • 2 Karotten
  • 1 Gurke
  • 1/2 Stange eingelegten Rettich
  • 2 Eier
  • ca. 200 g Rinderhack (alternativ kann auch Tofu genommen werden und diesen in Sticks schneiden und marinieren)
  • 2-3 TL Essig
  • 1 Prise Salz und Zucker

ZUBEREITUNG

  1. Reis kochen
  2. Hackfleisch mit 2 Esslöffel Sesam-Chili marinieren
  3. Möhren, Gurken und Rettich in Streifen schneiden
  4. Eier etwas salzen und zu einem Omlett braten und dann in Streifen schneiden, wenn abgekühlt ist
  5. Möhren etwas salzen und braten
  6. Hackfleisch braten
  7. Reis mit Essig und Salz und Zucker vorbereiten
  8. Und jetzt alles zusammenrollen! Wie das geht, zeige ich euch im Rezeptvideo!
Die Zutaten dazu im Shop